Ein Buch, dass …

Ein Tag, den ich von Sarah geklaut habe und der mich irgendwie angesprochen hat ;).

Ein Buch, dass…

 …dich zum Lachen gebracht hat.

Die Känguru-Chroniken. Marc-Uwe Klings Humor ist unvergleichlich und ich liebe die Geschichten über ihn und ein abgedrehtes Känguru.

… dich zum Weinen gebracht hat.

Love, Rosie. Wie schon bei einem der vorigen Post erzählt, fand ich es unglaublich traurig, dass man Rosies gesamtes Leben liest, auf nur 443 Seiten.

… dich nachdenklich gemacht hat.

Wie auch schon erzählt, hat Will Grayson, Will Grayson mein Leben verändert, deshalb fällt meine Auswahl bei dieser Frage auf das Buch.

… dich nicht losgelassen hat.

Harry Potter. Ich weiß, das ist totaler Standard, aber ich habe diese Reihe sehr schnell durchgesuchtet und ich lese sie immer wieder. Diese sieben Bücher lassen mich einfach nicht los.

… dich total enttäuscht hat.

Der fünfte Teil von Chroniken der Unterwelt, der sechste Teil war dann wieder gut, aber der Fünfte hat mich zutiefst enttäuscht.

… dich überwältigt hat.

Two Boys kissing von David Levithan. Ich dachte, es wäre ein normaler Jugendroman, war er aber nicht. In etwas mehr als 32 Stunden passieren sehr viele aufregende und dennoch total alltägliche Dinge in dem Leben von sieben Teenagern.

… dich positiv überrascht hat.

Die Top Secret-Reihe, oder zumindest die ersten Teile. Ich hatte sie in die Schublade „Nicht mein Genre“ gestopft, war dann aber doch überraschend okay.

… du nicht aus der Hand legen konntest.

Eragon! Ich habe den Sommerurlaub 2013 mit Lesen verbracht.

 … du abgebrochen hast.

Soul Seeker 3, die Qualität der Bücher hat deutlich abgenommen.

… du eigentlich nie lesen wolltest.

Harry Potter. Bis in die 6. Klasse habe ich mich standhaft geweigert die Reihe zu lesen, aber eine Freundin hat mich dann überredet, Harry Potter zu lesen.

… das du als letztes in der Schule gelesen hast.

Andorra.

… auf deinem Nachttisch liegt.

Die Rebellin der Sonea-Reihe, Das Lied der Dunkelheit und Darth Bane – Dynastie des Bösen. Neben einigen Medikamenten und der Nachttischlampe.

… du unbedingt als nächstes lesen möchtest.

Mace Windu und die Armee der Klone, das im Übrigen auch auf meinem Nachttisch liegt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Buch, dass …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s