Wer wird sich erinnern?

Leben und Tod.

Zwei der elementarsten Ereignisse im Leben. Abhängig von zwei Zeitpunkten und deren Entfernung zu einander. – Vom Augenblick unserer Geburt an, sterben wir. Unsere Uhr tickt unaufhörlich. Wir können nichts dagegen tun, irgendwann werden wir unweigerlich und unwiderruflich tot sein. Gestrandet am Ende der Welt ohne Zuversicht jemals wieder Luft atmen zu können.

Wir sind alle Zeitbomben, wenn wir hochgehen, werden einige Leute unglücklich sein. Die Spuren, die die Bombe hinterlässt. Einige werden froh sein, dass es vorbei ist. Und nochmal andere sehen dem Ereignis Tod eines Fremden mit absolut neutraler Mine entgegen.

Alles zwischen Geburt und Tod ist vergänglich. Studien, Leistungen, Fehlschläge, Liebschaften. Allein die Erinnerung wird fortbestehen, solange es jemand gibt, der sich erinnert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wer wird sich erinnern?

  1. Das klingt dramatisch. Aber ist es das auch? Ist gerade dieser gedanke nicht auch tröstlich und auch spannend? Für alles gibt es nur eine Chane? Aber halt, wissen wir das wirklich? Geht die Riese nicht vielleicht doch immer weiter?

    Liebe Grüße
    Ela

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s