Totenbeschwörer

Der volle Titel lautet Ein Fall für Johannes Cabal: Totenbeschwörer

totenbeschwörer.jpgEigentlich wollte Johannes Cabal nur ein Buch stehlen – für seine Arbeit. Doch dann wurde er erwischt, tötete aus Versehen den Kaiser des Landes noch einmal und sieht sich danach gezwungen zu fliehen. Per Luftschiff will er sich unter falscher Identität in das Nachbarland Senza verfrachten. Doch als ein mysteriöser Mord an Bord geschieht kann er nicht anders und forscht nach …

Mir persönlich gefallen solche Bücher. Ähnlich aufgebaut wie Sherlock Holmes ergibt alles am Ende einen Sinn und man fragt sich, wieso habe ich das nicht schon vorher gemerkt. Mit kleinen phantastischen Elementen, wie zum Beispiel erfundene Länder, die einen passiven Krieg führen, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Beschreibungen waren ausführlich und schön formuliert und – ganz wichtig – das Titelbild passt wie „die Faust aufs Auge“. Auch gut zu wissen ist, dass man dieses Buch ohne den vorangehenden Teil gelesen zu haben, verschlingen kann.

Der Roman kostet 12,00 € in der Taschenbuchausgabe und wurde von Goldmann Fantasy verlegt. Mit 416 Seiten hat Jonathan L. Howard einen tollen Roman auf die Beine gestellt, den ich wärmstens empfehle.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s