Die total irre Geschichte mit der Gitarre …

Der echte Titel: Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem was danach kam – obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird.

Als Richard Jimi Hendrix‘ Akkord auf einer alten E-Gitarre ertönen lässt – nicht zufällig (aber alles andere würde spoilern) – wird er in der Zeit zurückversetzt und landet in Woodstock. Dort trifft er seinen Vater, der so ganz anders ist als in der Gegenwart, seinen toten Onkel Michael und dessen Freundin Willow. Während seiner Zeitreise kriegt er mehr und mehr über die traurige und mysteriöse Vergangenheit seines strengen Vater heraus, wird mehr als einmal high und trifft jede Menge Musikerlegenden.

die-total-irre-geschichteAls allererstes muss gesagt werden: Ich habe es nur wegen der Gitarre im Titel ausgeliehen :).Das Buch hat mich überrascht und ehrlich gesagt habe ich es sehr gemocht. Sowohl zu Richard/Gabriel als auch zu seinem Vater konnte (zumindest ich) eine Bindung aufbauen. Neben der abgedrehten Story über die Zeitreise, zeigt das Buch auf ziemlich ehrliche Weise, was es mit einem Menschen macht, wenn sich jemand im näheren Umfeld umbringt. Der Roman an sich hat eine ziemlich offensichtliche und negative Botschaft zu Drogen – zumindest harten. – Jetzt zu den weniger tiefen und traurigen Themen: Die Hauptpersonen waren alle sehr sympathisch auf ihre schräge Weise. Der Autor Jordan Sonnenblick (er ist Amerikaner) hat sehr viel Recherche zu der Generation Woodstock betrieben und macht das Leseerlebnis damit ziemlich einzigartig (vermutlich nicht so einzigartig wie 1969 dabei gewesen zu sein).

Der Roman kostet in der gebundenen Ausgabe 15,99 € und die eBook-Edition 10,99 €. Das 288-seitige Buch ist im Carlsen-Verlag erschienen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s