The School for Good and Evil

Agatha und Sophie leben in einem kleinen Dorf in dem jeder an Märchen glaubt. Alle vier Jahre verschwinden Kinder und tauchen dann einige Jahre später in den Geschichten der Märchenbücher auf. Als die beiden Gegensätze Agatha und Sophie verschleppt werden, landen sie in der Schule für das Gute und Böse, doch anfangs scheint etwas durcheinander geraten sein, denn die immer schwarz tragende und pessimistisch, sadistische Agatha landet in der Schule für das Gute, während die pinkmögende und liebenswürdige Sophie in der Schule für das Böse landet. Als sie versuchen zu tauschen, landen sie ausversehen in einem Märchen und so nimmt die Geschichte ihren Lauf …

the school for good and evilIch wurde von dem Cover magisch angezogen – es ist einfach toll, finde ich. Jedes Mal beim Betrachten fallen mir noch mehr Kleinigkeiten auf, die mir davor entgangen sind. – Der Plot ist gängig, hat keine Plot-Holes und ist leicht verständlich. Spannend geschrieben beschreibt der Autor Soman Chainani das Abenteuer von Agatha und Sophie, die beide in Gruppen hineingeschmissen werden, zu denen sie so überhaupt nicht passen. Der Roman handelt im Großen und Ganzen von dem Schubladendenken und das man darüber hinausschauen sollte (jüngere Menschen werden darin allerdings nur einen tollen, neuen Fantasy-Roman sehen). Die hübschen, guten Mädchen werden darauf getrimmt in ihrem Märchen von einem Prinzen gerettet zu werden, während die sturköpfige Agatha darauf besteht sich selbst mitten aufs Schlachtfeld zu stürzen.

Das Schul-Schema ist prinzipiell nichts Neues (ich erinnere nur an Harry Potter und das nicht ganz so herausscheinende Oksa Pollock), doch hat dieser Roman mit einem kleinen Touch der Sumpfloch-Saga eine wunderbar spannende Atmosphäre, in die man gut eintauchen kann und gerne liest. – Ich weise nochmal darauf hin, dass es sich hier um ein Kinderbuch handelt.

The School for Good and Evil  kostet in der gebundenen Ausgabe 16,99 € und als eBook-Edition 14,99 €. Verlegt wurde das Buch bei Ravensburger und im Englischen bei Harper Collins (dort übrigens auch als Taschenbuch erhältlich).

Advertisements

Ein Gedanke zu “The School for Good and Evil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s