Heart.Beat.Love.

Alexandra, auch genannt Axi, war ihr ganzes Leben ein Braves Mädchen, auch als ihre kleine Schwester an Krebs gestorben und ihre Mutter abgehauen ist. Ihr Vater versucht seit diesen Ereignissen seinen Kummer in Alkohol zu ertränken – und eines Tages reicht es ihr und sie beschließt mit ihrem besten Freund Robinson einen wilden Roadtrip (den sie natürlich gründlich vorbereitet hat) zu machen.

heartbeatloveOkay, langsam reicht es. Es gibt so viele mittelmäßige Bücher über Krankheiten (den Autoren hat es vor allem die dramatische Wirkung von Krebs angetan) und auch dieses Buch würde sich in diesem Niveau einreihen, wenn da nicht die Fotos wären, die jedes Kapitel des Romans zieren. Ein unrealistisch modelmäßig hübsches Pärchen, im Buch auch Robinson und Axi genannt, posiert vor der abgewrackten Skyline von Detroit und am Strand. Um es zusammen zu fassen: James Patterson und Emily Raymond haben ein mittelmäßiges Buch mit guter Gestaltung erschaffen, für das man weniger als zwei Stunden beim Lesen braucht. Ein nettes Buch für zwischendurch, das einen nicht halb so erschüttert hinterlässt, als man von dem Thema annimmt.

Heart.Beat.Love. kostet gebunden 10,00 € und in der eBook-Edition 7,99 €. Verlegt wurde es bei dtv und der Originaltitel lautet First Love.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s