Zurück ins Leben geliebt

Tate zieht bei ihrem Bruder übergangsmäßig ein und stößt gleich in dem ersten Moment auf Miles, der betrunken vor der Haustür herumlungert. Der schlechte Eindruck, den dieser zu erst macht, weicht bei Tate schnell Neugierde, denn er scheint etwas Schmerzhaftes zu verbergen.

zurück ins leben geliebtIch hasse, dass ich dieses Buch mag. Der Anfang war mäßig, mit mäßig gestalteten Charakteren und die Pseudo-Spannung, die von Miles ausgeht, kann auch nicht die Tatsache vertuschen, dass Colleen Hoovers Schreibstil in diesem Roman im Gegensatz zu den anderen eintönig und oberflächig wirkte. – Das Cover ist nicht das Hübscheste und ich hänge mich an die etwas für mich späte Diskussion ran, dass der Verlag den eigentlichen Namen des Buches hätte weiterführen sollen, denn Zurück ins Leben geliebt passt zwar gut auf den Inhalt, ist aber etwas „sperrig“. Und dann noch mein übliches Manko, dass ich loswerde in der Hoffnung irgendein Autor wird das hier lesen und es sich zu Herzen nehmen: LGBT+-Charaktere sind real und spannend, aufregend, das volle Paket eben. Einen einzubauen ist keine Todsünde! – Das Ende war jedoch lesenswert und hat noch einmal eine scharfe Kurve in Richtung „guter Roman“ geschlagen, doch leider hat das nicht ausgereicht, um von mir den „War gut“-Stempel zu bekommen.

Zurück ins Leben geliebt kostet broschiert 12,95 € und in der eBook-Edition 9,99 €. Verlegt wurde der Roman bei dtv und hat 356 Seiten. Der Originaltitel lautet Ugly Love.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s