Quantic Love

Laila hat einen Sommerjob als Kellnerin im CERN ergattert, bevor sie anfängt zu studieren, und gleich an ihrem ersten Arbeitstag lernt sie den Journalisten Alessio kennen, der ihr beibringt, wie man nicht-widerlichen Espresso macht. – Doch dann gibt es da noch Brian, der ungeschickte, junge Physiker, der sich ganz ungefragt in ihr Herz geschlichen hat.

quantic loveDie Unerfahrene, der Macho und der, der wenig Glück hat – woher kennen wir das? Twilight, richtig, aber irgendwie hat dieser Roman deutlich mehr Hirn. Was eventuell auch daran liegen könnte, dass Autorin Sonia Fernández-Vidal selbst Quantenphysikerin ist und damit weiß, wovon genau sie schreibt, während sie durch Brian und Angie eine Menge Theorien für den gemeinen Menschen beschreibt. – Auch wenn sie sich der langen Liste von Autoren einreiht, die keinen lgbt-Menschen in ihren Roman eingebunden hat, waren die Liebesgeschichten schön und vor allem zart – muss ja sein, schließlich geht es (hauptsächlich) um hochintelligente Menschen. – Ich rate jedem zu dem Buch, der sich wenigstens etwas für Physik, beziehungsweise die Entstehungsgeschichte unseres Universums interessiert (und damit meine ich nicht die Bibel-Version). – Wenn man nach einem intellektuell mehr herausfordernden Buch sucht, statt dem 0-8-15-Roman, dann würde ich dieses hier wirklich empfehlen. Es verliert sich nicht in ewigen Monologen über für Nicht-Physiker schwer verständliche Theorien, erklärt und hat dazu noch den „chemischen Defekt, der auf der Verliererseite zu finden ist“ eingebunden.

Quantic Love kostet broschiert 15,90 € und als eBook 11,90 €. Verlegt wurde der Roman bei Hanser.

Advertisements

2 Gedanken zu “Quantic Love

  1. Ich bin echt eine Naturwissenschaftsnull, aber ich mag Bücher die in einem Umfeld spielen, das man sonst nicht so zu sehen bekommt. Mich spricht das Buch also sofort an. Wandert gleich auf die Wunschliste 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s