Grimm

Vesper Gold und das Geheimnis der Wölfe

In einer stürmischen Nacht erhält Vesper einen seltsamen Brief von ihrem Vater, welcher sie vor dem Auftauchen der Wölfe warnt und Vesper beschwört, einem alten Freund einen goldenen Schlüssel zu überbringen. Doch sie ist zu langsam und der Freund wird vor ihren Augen getötet. Vesper trifft Leander, einen Jungen, der unter ähnlichen Umständen einen Schlüssel bekommen hat und urplötzlich befinden sie sich in mitten eines tödlichen Abenteuers.

grimmWie die gleichnamige US-amerikanische Serie, handelt der Fantasy-Roman von Märchen, die wahr werden, wenn man an sie glaubt. Die 17-jährige Protagonistin durchläuft die Christoph Marzi-typische Charakterentwicklung, die im Vergleich Anfang und Ende sehr krass wirkt. Mit dem eher kindlich gestalteten, Comic-haften Cover hatte ich einen weniger düsteren, blutigen Roman erwartet (so viel Blut fließt nicht, aber auch dies ist ein ziemlich heftiger Gegensatz), doch trotzdem hat er mir gefallen. Der Autor versteht es, eine märchenhafte Atmosphäre Orten abzugewinnen, denen man normalerweise eher Piratengeschichten zuschreiben würde als Märchen. Hamburg dient als traumhafte Kulisse des ersten Teils des Buchs und auch der Harz, welches winterhaft eingefangen wird, lässt einen träumen von Hexen in Hütten ohne Lebkuchen, dafür aber mit nach Rauch schmeckendem Tee. – Wie man eventuell meinen vorhergehenden Worten entnehmen kann, handelt es sich hier um einen Roman, der ziemlich träumerisch ist, trotz des trockenen Humors der Erzählerin und düster seine Geschichte erzählt. Ich empfehle es weiter, auch wenn ich nicht dafür schwärme.

Grimm kostet als Taschenbuch 9,99 € und in der eBook-Ausgabe 8,99 €. Verlegt wurde der Roman bei Heyne und hat 554 Seiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s