Memory – Stadt der Träume

Jude Finney ist ein normaler Teenager – bis auf die Tatsache, dass er Geister sehen kann und sich deshalb so oft es geht auf den Highgate Cementery flüchtet und mit seinen Freunden, den örtlichen Geistern, abhängt. Eines nachts trifft er auf ein rätselhaftes Mädchen, das weder tot noch lebendig scheint und ihn und die anderen Bewohner in ein großes, aufregendes Abenteuer auf Leben und Tot (und nicht mehr existieren) hineinzieht.

memory stadt der träumeChristoph Marzis London ist aufregend, spannend – und magisch. Mit Witz im Schreibstil entführt der Autor den Leser in ein London, das man niemals so sehen würde. – Es bestehen gewisse Parallelen zu seinem Roman Heaven – Stadt der Feen, nicht zuletzt das Cover, das sehr ähnlich gestaltet ist und mich vermuten lässt, dass es in derselben „Welt“ spielt. Nein, auch das ständige Thema Tod ist etwas Wiederkehrendes; ebenso die Hauptcharaktere, die sich in manchen Linien sehr ähnlich sind. Es ist, als würde man eine Fortsetzung des eben erwähnten Romans lesen (oder der andere Roman war die Fortsetzung), nur mit einer etwas veränderten Szenerie. – Marzi hat nicht nur einen Antagonisten, sondern gleich zwei eingebaut, dass den Druck und die Spannung steigern lässt. Die Protagonisten müssen gegen die „schlechte“ Seite kämpfen und auch gleichzeitig noch gegen die Zeit – denn die Uhr tickt unaufhörlich. – Insgesamt ist der Fantasyroman mit seinen wenigen Seiten sehr gut und vor allem sehr schnell zu lesen, doch etwas Neues war nicht dabei, trotzdem gab es überraschende Wendungen.

Memory – Stadt der Träume kostet gebunden 14,99 €, als Taschenbuch 9,99 € und in der eBook-Ausgabe 9,99 €. Verlegt wurde der Urban Fantasy Roman bei Arena mit 319 Seiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s