Flawed – Wie Perfekt Willst Du Sein?

Celestine ist in jeder Hinsicht gewöhnlich, das heißt in ihrer Welt perfekt. Sie ist schön, klug, hat einen tollen Freund – und das Wichtigste von allem: Sie hält sich an die Regeln. Doch als sie sie aus dem Bauch heraus bricht, landet sie vor Gericht und wird zu einer Fehlerhaften, gebrannt fürs Leben – und wird in eine Unterwelt gesogen, von der sie davor nicht einmal hätte ahnen können.

flawedCecelia Ahern hätte bei dem Genre bleiben sollen, das ihr liegt: Liebesromane mit einer ordentlichen Portion Drama; aber die Entscheidung einen mittelmäßigen Dystophie-Roman zu schreiben kann ich nur missbilligen. Es ist nicht so, als dass ich davor ein Fan ihrer Bücher gewesen wäre. Sie zieht unwichtige Szenen öfters unnötig in die Länge und Wichtige werden nur kurz angerissen – verständlich, dass ich nicht der größte Fan ihres Schreibstils bin. Besonders bei diesem Roman sind die Charaktere flach gestaltet, es gab viel zu detaillierte Beschreibungen unwichtiger Personen und einen der Hauptcharaktere, Carrick, lernt man nur kurz kennen. Auch wird Celestine als eine geradlinige, logische Person beschrieben, doch während dem Verlauf der Geschichte beweist sie immer mehr, wie irrational und begriffsstutzig sie ist, obwohl während des gesamten Buchs immer wieder darauf beharrt wurde, dass der Charakter sehr sachlich und nüchtern ist. Die Personenbeschreibung ist nicht mein einziger Kritikpunkt. Ahern bewegt sich auf unerprobtem Terrain für sie und muss sich mit Größen in dem Gebiet wie Suzanne Collins messen – das schafft sie deutlich nicht.

In ihrem Roman geht es um eine fehlerhafte Regierungsform und eine Revolution, deren Gesicht, oh Wunder, der Hauptcharakter Celestine ist. Die Art und Weise wie die Fehlerhaften behandelt werden, erinnert an die Zeit des Zweiten Weltkriegs, vor allem die Armbinden, die die Geächteten tragen müssen und die offensichtliche Vorliebe für die Farbe Rot. Und, Überraschung, Suzanne Collins gab bekannt, dass ihre Reihe sich sehr an den Geschehnissen des Nazi-Regims orientiert. – Ich sage damit, dass Cecelia Aherns Ideen nicht neu und zu schlecht umgesetzt sind, als dass das Buch mit gutem Gewissen für 19 Euro weiterempfohlen werden kann. Trotz allem werde ich mir den zweiten Teil Perfect – Willst du die perfekte Welt? vornehmen und gucken, ob dieser vielleicht noch eine positive Überraschung bereithält. Doch ich werde mich hiermit noch einmal wiederholen und sagen, dass Ahern in ihrem Liebesroman-Gebiet hätte bleiben sollen.

Flawed – Wie perfekt willst du sein? kostet gebunden 18,99 € und als eBook 14,99 €. Verlegt wurde das Buch bei FJB mit 461 Seiten. Der Originaltitel lautet Flawed.

Advertisements

2 Gedanken zu “Flawed – Wie Perfekt Willst Du Sein?

  1. Ich kann deine Kritik gut nachvollziehen. Die Protagonistin wird als so clever beschrieben, aber ihre Handlungen passen einfach nicht dazu. Dann soll man doch direkt dazu stehen, dass sie schon von Anfang an nicht „perfekt“ war, als es erst so darzustellen und dann das Gegenteil zu zeigen.
    Mir war auch die ganze Regierungssache zu unausgereift und ich glaube es wurde nicht mal erklärt, wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass alles plötzlich von „fehlerhaft oder nicht“ bestimmt wird und es keine normale Politik mehr gibt. Sowas stört mich immer sehr, weil es so undurchdacht wirkt.
    Von der Autorin habe ich bisher nur ein anderes Buch gelesen und das hat mich auch nicht ganz überzeugt, aber ich denke auch, dass sie bei dem Genre bleiben sollte, mit dem sie vorher erfolgreich war. Wobei ich zu diesem Buch auch viele sehr begeisterte Meinungen gelesen habe.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s