Tage wie diese

Gracetown wird um Weihnachten herum von einem Schneesturm heimgesucht. Die drei Hauptpersonen Jubilee, Tobin und Addie erleben in dem Schneegestöber ihr persönliches Cheerleader geschwängertes Abenteuer mit Liebesgeschichte.

tage wie diese.jpgDas weihnachtliche Buch von John GreenMaureen Johnson und Lauren Myracle spielt in allen drei kleinen Geschichten an den selben zwei Tagen. In der ersten Geschichte lernt man Jubilee kennen, deren Weihnachten gerade dabei ist, ruiniert zu werden. Ihr Freund Noah scheint sich nicht mehr für sie zu interessieren, ihre Eltern sind wegen eines Keramikdorfs im Knast gelandet und ausgerechnet dann, auf dem Weg zu ihren Großeltern, bleibt der Zug in einer Schneewehe stecken. – Diese Geschichte fand ich vom Schreibstil her die schlechteste, obwohl die Charaktere, bis auf Noah, alle sympathisch waren.

In der zweiten Geschichte schaut Tobin mit seinen Freunden James Bond-Filme, als sein Freund Keun anruft und ihm von einer Cheerleadermannschaft im Waffelhaus erzählt, deren Zug bei Gracetown stecken geblieben war. – Ich mochte die Geschichte. Die Charaktere waren toll – einige kannte man noch von der vorigen Geschichte -, der Schreibstil ist spannend und ich war enttäuscht, als sie zu Ende war.

Die dritte Geschichte handelt von Addie, der Exfreundin von Jeb, den man seit der ersten Geschichte kennt. Sie hat ihre Beziehung verbockt und badet seitdem in Selbstmitleid. – Ich mochte den Schreibstil, alle Charaktere – bis auf Addie. Sie ist sehr selbstbezogen, egozentrisch und alles in allem grässlich.

Der Roman war mittelmäßig gut, die Verbindungen zwischen den Geschichten zu erkennen war sehr interessant und toll, doch ich habe einen Kritikpunkt, der alles überschattet: Die fehlende Vielfalt von Sexualitäten – wie immer.

Tage wie diese kostet als Taschenbuch 9,99 € und als eBook 6,66 €. Verlegt wurde der 397 seitige Roman von Arena. Der Originaltitel lautet Let It Snow. Three Holiday Romances

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s